Lady Barbara
DU BIST GAST
Hallo ,
Du kannst alle Vorschaubilder anschauen. Um mehr zu sehen, mußt Du Mitglied werden.
OKTOBER 2018SEPTEMBER 2018ALLE UPDATESALLE HD VIDEOSVINTAGE VIDEOSFOTO-EBOOKS
MITGLIED WERDENLOGIN
KÜNDIGEN
Letztes Update:
hochgeladen am:
Fotos & Clips:
Anzahl eBooks:
VintageArchive:
Kommentare:
No. 5372
23.Okt.2018
266348
1222
314
10356
Nr.VORSCHAUBABSIS-REALE-ABENTEUERS
0520
Click here to see the complete update

Lady Barbara

Der alte Chef (2)

Nachdem der alte Chef mich in meiner Wohnung besucht hatte, habe ich ihn einige Wochen in der Firma nicht gesehen. Vielleicht er hatte Gewissensbisse weil er hatte ausgenutzt? Erst nachdem ich in mein Haus nach Bockum umgezogen bin und mein Mann war auf Geschäftsreise, der alte Chef stand plötzlich vor meine Haustür. Ohne zu fragen, er drückte mir 200 Mark in meine Ausschnitt und kam herein...Nachdem der alte Chef mich in meiner Wohnung besucht hatte, habe ich ihn einige Wochen in der Firma nicht gesehen. Vielleicht er hatte Gewissensbisse weil er hatte ausgenutzt? Erst nachdem ich in mein Haus nach Bockum umgezogen bin und mein Mann war auf Geschäftsreise, der alte Chef stand plötzlich vor meine Haustür. Ohne zu fragen, er drückte mir 200 Mark in meine Ausschnitt und kam herein...
1 files

update contains soundfiles
0519
Click here to see the complete update

Lady Barbara

Tanzabende + Weinfeste

Leider hat sich in Krefeld in City nur einmal jemand getraut mich anzusprechen. Ein junger Boy hat mich genötigt, ihn mit in meinen Hausflur zu nehmen... Kaum einer hat mir einfach so mal an Arsch, Fotze oder Titten gefasst. Wenigstens wenn ich betrunken war, jemand hätte doch öfter mal versuchen können. Oder ?!!! Ich war schon enttäuscht !!! Nur im Gedränge hab ich manchmal Finger gespürt. Auf Weinfesten am Rhein oder Mosel ist mir öfter passiert, dass Unbekannte mir im Gedränge an Po oder Titten oder sogar in Slip gefasst haben...Leider hat sich in Krefeld in City nur einmal jemand getraut mich anzusprechen. Ein junger Boy hat mich genötigt, ihn mit in meinen Hausflur zu nehmen... Kaum einer hat mir einfach so mal an Arsch, Fotze oder Titten gefasst. Wenigstens wenn ich betrunken war, jemand hätte doch öfter mal versuchen können. Oder ?!!! Ich war schon enttäuscht !!! Nur im Gedränge hab ich manchmal Finger gespürt. Auf Weinfesten am Rhein oder Mosel ist mir öfter passiert, dass Unbekannte mir im Gedränge an Po oder Titten oder sogar in Slip gefasst haben...
1 files

update contains soundfiles
0518
Click here to see the complete update

Lady Barbara

Leichte Erpressung

Bei einigen Wixern ich war in Willich bekannt als "Die mit den Dicken Bollen". Wahrscheinlich, weil ich nicht nur immer hochhackig, sondern oft in zarten Shirts unterwegs war und sich meine Dauerstehnippel durch den dünnen Stoff drückten. Als ich jetzt Samstag im Rewe-Markt in Willich einkaufen war, ich wurde dezent angesprochen, ob mir kalt wäre. Ich hab erst gar nicht kapiert, was der Mann meinte, bis er mir freundlich ins Ohr flüsterte: ?Ihre dicken Dauersteifnippel, Lady Barbara ? oder soll ich Erika sagen?? ?Bei einigen Wixern ich war in Willich bekannt als "Die mit den Dicken Bollen". Wahrscheinlich, weil ich nicht nur immer hochhackig, sondern oft in zarten Shirts unterwegs war und sich meine Dauerstehnippel durch den dünnen Stoff drückten. Als ich jetzt Samstag im Rewe-Markt in Willich einkaufen war, ich wurde dezent angesprochen, ob mir kalt wäre. Ich hab erst gar nicht kapiert, was der Mann meinte, bis er mir freundlich ins Ohr flüsterte: ?Ihre dicken Dauersteifnippel, Lady Barbara ? oder soll ich Erika sagen?? ?
1 files

update contains soundfiles
0517
Click here to see the complete update

Lady Barbara

Nötigungen in Krefeld-City

Als ich Mitte bis Ende der 90er Jahre in der Krefelder City wohnte, ich bin immer von der Arbeit zu Fuß nach Hause gegangen. Das waren so 500 Meter. Von Mai-September immer in einen engen Rock und hochhackigen Pantoletten oder Sandaletten, so dass ich war wohl schon nach kurzer Zeit bei einigen Herren bekannt wie bunter Hund. Wie ich später mitbekam, ich war ?Die mit den langen Zehennägeln? oder ?Die mit den hohen Hacken?...Als ich Mitte bis Ende der 90er Jahre in der Krefelder City wohnte, ich bin immer von der Arbeit zu Fuß nach Hause gegangen. Das waren so 500 Meter. Von Mai-September immer in einen engen Rock und hochhackigen Pantoletten oder Sandaletten, so dass ich war wohl schon nach kurzer Zeit bei einigen Herren bekannt wie bunter Hund. Wie ich später mitbekam, ich war ?Die mit den langen Zehennägeln? oder ?Die mit den hohen Hacken?...
1 files

update contains soundfiles
0516
Click here to see the complete update

Lady Barbara

Weihnachtsfüße

An Heiligabend bei mir zuhause: Wie so oft lege ich dann im Verlauf des Abends meine Füße mit einer Schleife schön zum Geschenk verpackt meinen Mann auf den Tisch. Dann darf auch er endlich einmal da ran, wo sonst nur andere Männer dran dürfen: Bei einem Glas Champagner meine rot lackierten Zehen lecken oder seinen Schwanz daran reiben. Das restliche Jahr über darf er nämlich nur zusehen und fotografieren.An Heiligabend bei mir zuhause: Wie so oft lege ich dann im Verlauf des Abends meine Füße mit einer Schleife schön zum Geschenk verpackt meinen Mann auf den Tisch. Dann darf auch er endlich einmal da ran, wo sonst nur andere Männer dran dürfen: Bei einem Glas Champagner meine rot lackierten Zehen lecken oder seinen Schwanz daran reiben. Das restliche Jahr über darf er nämlich nur zusehen und fotografieren.
44 files

Ø ~1.3 Mpx



0515
Click here to see the complete update

Wahre Erlebnisse der 'B'

Garagenhof

Es war eine warme Sommernacht, als ich nach einer langen und feucht-fröhlichen Feier in hochhackigen Pantoletten, einer engen Jeans und einem dünnen Sommerpulli noch abends zu Fuß durch die City nach Hause stöckelte. Ich bummelte vorbei an den schönen Geschäften mit den tollen Sachen. Am meisten interessierten mich die eleganten Kostüme und alle Geschäfte mit hochhackigen sexy Schuhen. Auch zwei Strumpfgeschäfte zogen mich auf meinem Weg magisch an. Ich merkte erst einmal gar nicht, wie mir jemand ...Es war eine warme Sommernacht, als ich nach einer langen und feucht-fröhlichen Feier in hochhackigen Pantoletten, einer engen Jeans und einem dünnen Sommerpulli noch abends zu Fuß durch die City nach Hause stöckelte. Ich bummelte vorbei an den schönen Geschäften mit den tollen Sachen. Am meisten interessierten mich die eleganten Kostüme und alle Geschäfte mit hochhackigen sexy Schuhen. Auch zwei Strumpfgeschäfte zogen mich auf meinem Weg magisch an. Ich merkte erst einmal gar nicht, wie mir jemand ...
1 files

update contains soundfiles
0514
Click here to see the complete update

Wahre Erlebnisse der 'B'

Student ohne Geld

Da ist einmal ein junger Mann gekommen zu einem Date und hatte kein Geld. Ich hatte mich schick zurecht gemacht und extra noch mein schwarzes Kostüm aus dem Koffer geholt. Ich hatte noch Rock nicht an und daher die Türe nur in Kostümjacke und hauchdünner Strumpfhose aufgemacht. Der junge Mann machte als erstes gleich Bemerkung über meine Strumpfhose. Als ich sagte, solle er erst mal bezahlen, dann wir haben Spaß guckte er nur groß ... Geld ? ääähhh ...Da ist einmal ein junger Mann gekommen zu einem Date und hatte kein Geld. Ich hatte mich schick zurecht gemacht und extra noch mein schwarzes Kostüm aus dem Koffer geholt. Ich hatte noch Rock nicht an und daher die Türe nur in Kostümjacke und hauchdünner Strumpfhose aufgemacht. Der junge Mann machte als erstes gleich Bemerkung über meine Strumpfhose. Als ich sagte, solle er erst mal bezahlen, dann wir haben Spaß guckte er nur groß ... Geld ? ääähhh ...
1 files

update contains soundfiles
0513
Click here to see the complete update

Wahre Erlebnisse der 'B'

Wohnmobiltour am Rhein

In Sommer 2011 wir waren mit unserem großen amerikanischen Wohnmobil am Rhein unterwegs. In Koblenz haben wir gemacht eine Pause und ein Mann sprach mich an, wo denn so nächste Stellplatz wäre. Ich unterhielt mich mit ihm ohne zu ahnen, dass dieser Mann besagter Herbert war, der schon Brief geschrieben hat. Der vorher auch bekommen hatte reichlich Nacktfotos von mir . Sicher hat er sich bei Gespräch vorgestellt, wie meine strammen Nippel stehen ...In Sommer 2011 wir waren mit unserem großen amerikanischen Wohnmobil am Rhein unterwegs. In Koblenz haben wir gemacht eine Pause und ein Mann sprach mich an, wo denn so nächste Stellplatz wäre. Ich unterhielt mich mit ihm ohne zu ahnen, dass dieser Mann besagter Herbert war, der schon Brief geschrieben hat. Der vorher auch bekommen hatte reichlich Nacktfotos von mir . Sicher hat er sich bei Gespräch vorgestellt, wie meine strammen Nippel stehen ...
1 files

update contains soundfiles
0512
Click here to see the complete update

Wahre Erlebnisse der 'B'

Wochenende im Wellnesshotel

Mir passieren immer lustige Dinge ... Eines Tages mir wurde von einem großzügigen Geschäftsmann ein Wellness-Wochenende in in einem Hotel in Sauerland spendiert. Ich fuhr also dort hin um mich von Kopf bis Fuß verwöhnen zu lassen, aber es kam alles anders als ich dachte. Es war vom Programm her wenig Interessant, die Wellnesskuren waren öde und langweilig. Interessanter war schon abends an der Bar zu sitzen. Wenn ich mich für abends fertig mache...Mir passieren immer lustige Dinge ... Eines Tages mir wurde von einem großzügigen Geschäftsmann ein Wellness-Wochenende in in einem Hotel in Sauerland spendiert. Ich fuhr also dort hin um mich von Kopf bis Fuß verwöhnen zu lassen, aber es kam alles anders als ich dachte. Es war vom Programm her wenig Interessant, die Wellnesskuren waren öde und langweilig. Interessanter war schon abends an der Bar zu sitzen. Wenn ich mich für abends fertig mache...
1 files

update contains soundfiles
0511
Click here to see the complete update

Wahre Erlebnisse der 'B'

Junge in der City

Vor einigen Jahren wohnte ich noch in Krefeld, mitten in der City. Ich ging von meiner Arbeitsstelle (ein Dentallabor) zu Fuß nach Hause, es war ja nur ein Fußweg von 10 Minuten. .... Einmal sprach mich ein junger Boy an, er drohte mir , vor mit in der Fußgängerzone auf die Knie zu fallen. Ich konnte nicht anders, als mit ihm in meinem Hausflug Fußsex zu machen. Sowas ist mir nicht nur einmal passiert.Vor einigen Jahren wohnte ich noch in Krefeld, mitten in der City. Ich ging von meiner Arbeitsstelle (ein Dentallabor) zu Fuß nach Hause, es war ja nur ein Fußweg von 10 Minuten. .... Einmal sprach mich ein junger Boy an, er drohte mir , vor mit in der Fußgängerzone auf die Knie zu fallen. Ich konnte nicht anders, als mit ihm in meinem Hausflug Fußsex zu machen. Sowas ist mir nicht nur einmal passiert.
2 files

update contains soundfiles
Bis heute sind 10 Updates in dieser Liste